braintronics® Technologie für mehr Entspannung

Erleben Sie die braintronics® Technologie. Mittels Audiostimulation synchronisiert die braintronics® Technologie Ihre Gehirnwellen. In Kombination mit einem speziell entwickelten Massageprogramm entspannt Ihr stressgeplagter Körper. Interne Studien haben ergeben, dass der Entspannungszustand in der Kombination von Massage und Gehirnwellenstimulation bis zu 80% effektiver ist. Erkenntnisse aus der Forschung zeigen, dass gezielte Stimulation der Gehirnwellen Aufmerksamkeit und Leistungsfähigkeit fördern und für geistige sowie körperliche Entlastung sorgen. Um Gehirnwellen zu stimulieren benötigt man nicht unbedingt Musik, allerdings ist es ohne entspannende Sounds lange nicht so ein Ohrenschmaus.

google-play

braintronics® mit Body & Mind Syncsystem

Die Technik der Body & Mind Syncsystem Massageprogramme sorgt für eine feinfühlige Rückenmassage. Sie kann die sanfte Regeneration unterversorgter Bandscheiben einleiten, seelische und körperliche Blockaden lösen und den gesamten Bewegungsapparat der Wirbelsäule positiv beeinflussen. Der menschliche Körper wird in der modernen Welt vielen unnatürlichen Belastungen und Fehlhaltungen ausgesetzt.

Langes Stehen oder Sitzen, schwere körperliche Arbeit, Tätigkeiten mit gebeugtem Rücken in Kombination mit psychischem Stress am Arbeitsplatz oder im privaten Umfeld fordern ihren Tribut. Die Folgen sind Rückenschmerzen, ein verspannter Schulter-/Nackenbereich, Kopfschmerzen und Bewegungseinschränkungen. Rund 70% der 30- bis 60-Jährigen leiden unter der „Volkskrankheit“ Rückenschmerzen, wobei die Hälfte der Betroffenen einen Zusammenhang mit ihrer beruflichen Tätigkeit sieht. Natürlich sind chronische Rückenschmerzen aber auch auf Verschleiß, Verletzungen, Erkrankungen oder Entzündungen zurückzuführen.

Das Gehirn ist unsere Schaltzentrale

Gehirnwellen können sehr viel über einen Menschen zum Ausdruck bringen. Forscher haben herausgefunden, dass Gehirnwellen nicht nur den allgemeinen Geisteszustand darstellen können, sondern auch stimuliert werden können, um die psychische Verfassung eines Menschen zu verändern. Genau das kann eine enorme Hilfe bei der Behandlung von psychischen Problemen darstellen. Durch das Beobachten von Gehirnwellenmustern hat man bei beispielsweise ängstlichen Menschen eine erhöhte Fülle an Beta-Wellen festgestellt. Menschen mit ADS/ADHS neigen dagegen zu der Erzeugung einer Überfülle von langsamen Alpha/Theta-Gehirnwellen. Jeder Gedanke, Eindruck und jede Phase im Laufe des Tages erzeugen Impulse in verschiedenen Frequenzen im Gehirn. Allgemein unterscheidet die Wissenschaft vier Frequenzbereiche: BETA , ALPHA, THETA und DELTA.

Woher kommt der Stress?

Stress ist eine instinktive und angeborene Reaktion auf eine potentielle Bedrohung, wie z.B. im Ursprung die Begegnung mit einem Raubtier oder andere lebensbedrohliche Situationen. Er gewährleistet das Überleben und fördert den automatischen Abwehrmechanismus, welcher auch als „Kampf-oder-Flucht-Reaktion“ bekannt ist. Das sympathische Nervensystem reagiert auf die Gefahr durch die Freisetzung von Hormonen, darunter Adrenalin und Cortisol, erhöht die Herzfrequenz und den Blutdruck, steigert Leistung und Ausdauer und verbessert allgemein die körperlichen Fähigkeiten.