Erleben Sie die braintronics® Technologie für mehr Entspannung

Mittels Audiostimulation synchronisiert die braintronics® Technologie Ihre Gehirnwellen. In Kombination mit einem speziell entwickelten Massageprogramm entspannt Ihr stressgeplagter Körper. Interne Studien haben ergeben, dass der Entspannungszustand in der Kombination von Massage und Gehirnwellenstimulation bis zu 80% effektiver ist. Erkenntnisse aus der Forschung zeigen, dass gezielte Stimulation der Gehirnwellen Aufmerksamkeit und Leistungsfähigkeit fördern und für geistige sowie körperliche Entlastung sorgen. Um Gehirnwellen zu stimulieren benötigt man nicht unbedingt Musik, allerdings ist es ohne entspannende Sounds lange nicht so ein Ohrenschmaus. Mit braintronics® erhalten Sie eine entspannende geführte Mediation für Deep Sleep, sowie Regeneration.

Nutzen Sie unsere Hörprobe und tauchen Sie in die Welt der Entspannung ein.

 

Mehr Entspannung zum Hören, erhalten Sie in unserer braintronics®-App

google-play

braintronics® mit Body & Mind syncSystem

Massage ist eine jahrhundertalte Tradition zur Regeneration des Körpers und zur Leistungssteigerung. Die Technik der Body & Mind syncSystem Massageprogramme sorgt für eine feinfühlige Rückenmassage. Sie kann die sanfte Regeneration unterversorgter Bandscheiben einleiten, seelische und körperliche Blockaden lösen und den gesamten Bewegungsapparat der Wirbelsäule positiv beeinflussen. Der menschliche Körper wird in der modernen Welt vielen unnatürlichen Belastungen und Fehlhaltungen ausgesetzt. Langes Stehen oder Sitzen, schwere körperliche Arbeit, Tätigkeiten mit gebeugtem Rücken in Kombination mit psychischem Stress am Arbeitsplatz oder im privaten Umfeld fordern ihren Tribut.

Die Folgen sind Rückenschmerzen, ein verspannter Schulter-/Nackenbereich, Kopfschmerzen und Bewegungseinschränkungen. Rund 70% der 30- bis 60-Jährigen leiden unter der „Volkskrankheit“ Rückenschmerzen, wobei die Hälfte der Betroffenen einen Zusammenhang mit ihrer beruflichen Tätigkeit sieht. Natürlich sind chronische Rückenschmerzen aber auch auf Verschleiß, Verletzungen, Erkrankungen oder Entzündungen zurückzuführen. ‪Das Body & Mind syncSystem regt zum Entspannen an, unterstützt die Lockerung verspannter Muskulatur und kann Blockaden lösen. Als Einheit kann das „Body“ in Body & Mind syncSystem den gesamten Bewegungsapparat der Wirbelsäule positiv beeinflussen.

Das Brainwave Entrainment - die Synchronisierung von Rhythmuszyklen

Entrainment ist ein Prinzip der Physik. Es definiert die Synchronisierung von zwei oder mehreren Rhythmuszyklen. Die Grundsätze des Entrainments erscheinen in der Chemie, Neurologie, Biologie, Pharmakologie, Medizin, Astronomie und in anderen Bereichen.

Die Herkunft dieser „Theorie“ findet sich in dem Jahr 1656, während der Erschaffung der Pendeluhr; Der niederländische Wissenschaftler Christian Huygens fand heraus, dass sich 2 unsynchronisierte, mit dem Rücken zueinanderstehende Pendeluhren mit der Zeit selbst synchronisieren. Diese eigenständige Synchronisierung war so genau, dass keine mechanische Kalibrierung dies genauer durchführen konnte.

Das Brainwave Entrainment betrifft die elektrischen Reaktionen des Gehirns, dabei reagiert es auf rhythmische und/oder sensorische Stimulation, wie Impulse von Ton und Licht.

Wenn das Gehirn einem Stimulus ausgesetzt wird, z.B. durch ein Tonmuster durch die Ohren, Lichtimpulse über die Augen oder durch andere Sinneswahrnehmungen, reagiert es auf diesen Stimulus durch eine Antwort, eine so genannte kortikale evozierte Reaktion (siehe unten). Diese elektrischen Impulse sind überall im Gehirn messbar und gleichzeitig auch immer eine Reaktion auf das, was wir sehen und hören. Diese Aktivität im Gehirn kann durch sensitive Elektroden – befestigt an der Kopfhaut – gemessen werden.

EEG-Messungen zeigen, dass das Gehirn veranlasst wird, sich bestimmten Frequenzen anzunähern. Der Prozess der Annäherung der vorherrschenden Hirnwellenfrequenz an die von außen zugeführter Frequenz, wird Entrainment genannt.

Die positiven Effekte von braintronics

  • Stressabbau
  • tiefe Entspannung bereits nach wenigen Minuten
  • Gelassenheit
  • Stressresistenz und Belastbarkeit
  • Balance für Körper & Geist
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Reaktionsvermögen
  • Leistungsanstieg
  • Steigerung der Gehirnaktivität
  • instinktive Entscheidungsfindung
  • Meditationserfahrungen
  • mentale Stärke
  • Motivationsanstieg
  • Lebensenergie und Vitalität
  • Kreativität

Das Gehirn ist unsere Schaltzentrale

Gehirnwellen können sehr viel über einen Menschen zum Ausdruck bringen. Forscher haben herausgefunden, dass Gehirnwellen nicht nur den allgemeinen Geisteszustand darstellen, sondern auch stimuliert werden können, um die psychische Verfassung eines Menschen zu verändern.

Genau das kann eine enorme Hilfe bei der Behandlung von psychischen Problemen darstellen. Durch das Beobachten von Gehirnwellenmustern hat man bei beispielsweise ängstlichen Menschen eine erhöhte Fülle an Beta-Wellen festgestellt. Menschen mit ADS/ADHS neigen dagegen zu der Erzeugung einer Überfülle von langsamen Alpha/Theta-Gehirnwellen. Jeder Gedanke, Eindruck und jede Phase im Laufe des Tages erzeugen Impulse in verschiedenen Frequenzen im Gehirn. Allgemein unterscheidet die Wissenschaft vier Frequenzbereiche: BETA , ALPHA, THETA und DELTA.

ALPHA-Wellen Am bekanntesten ist der Bereich der Alpha Gehirnwellen, welche im Bewussten und dennoch tief entspanntem Zustand auftauchen. Alpha ist eine Art Zwischenstadium bei Schlaf- und Wachzustand mit dem Frequenzbereich 7-14 Hz. Man ist ruhig und entspannt ohne zu schlafen und fühlt sich zutiefst entspannt. Zudem ist das Unterbewusstsein sehr empfänglich für Lerninhalte – also der optimale Zustand für Superlearning.

BETA-Wellen Beta Gehirnwellen findet man im Frequenzbereich 14 – 30 Hz. Charakteristisch für diesen Bereich ist der Zustand hoher Konzentration und geistiger Aktivität. In diesem Zustand befinden wir uns die meiste Zeit des Tages, wir sind hellwach, fokussiert, denken und arbeiten.

THETA-Wellen In diesem Frequenzbereich, 3-7 Hz, ist man noch entspannter als in Alpha. Theta Gehirnwellen treten während leichter Schlafphasen oder bei der Meditation auf. Hier gehen Suggestionen direkt ins Unterbewusstsein, daher ist es z.B. nicht ratsam vor dem Fernseher einzuschlafen. Die „Wächter“ des Bewusstseins sind ausgeschaltet und alle Inhalte des Programms, auch die negativen, dringen direkt ins Unterbewusstsein.

DELTA-Wellen Die Delta Gehirnwellen befinden sich im unteren Frequenzbereich 0,5-3 Hz, dieser stellt den unbewussten Bereich der Gehirnwellen da. Hauptsächlich treten die Delta Gehirnwellen in der traumlosen Tiefschlafphase auf. Von großer Bedeutung sind sie für die Funktionstüchtigkeit des Immunsystems, auch werden häufig wertvolle Wachstumshormone ausgeschüttet.

Frequenz-Folge-Reaktion

In den 50er Jahren interessierte sich Robert A. Monroe für die Zusammenhänge von Klangmustern und Gehirnwellen. Monroes Entdeckung, auf Basis durch Vorarbeiten anderer, ließ zu, pulsierende Klänge, die eine elektrische Frequenz-Folge-Reaktion (FFR) im Gehirn hervorrufen, als Werkzeug benutzen zu können. FFR und Kopfhörer ermöglichten, Personen in verschiedene Gehirnzustände (Alpha, Beta, Delta, Theta) zu führen. Im Mai 1975 erhielt Robert A. Monroe für seine Erfindung ein Generalpatent. Während eines Brainwave Entrainment hört man bestimmte Impulse von Tönen. Im Laufe der Stimulation wird die Frequenzrate dieser Impulse langsam verändert, wodurch sich das Gehirnwellenmuster ebenfalls ändert (FFR) und dies zu einem anderen, von der Frequenz abhängigen, mentalen Zustand führt. Ein Klangmuster im Bereich von 4 Hz beispielsweise erzeugt eine Art Schlafzustand, da es dem natürlichen Gehirnwellenmuster während des Schlafens entspricht.

Das gleiche Konzept kann auf viele andere mentale Zustände angewandt werden, einschließlich Konzentration, Entspannung und Meditation. braintronics® Audiostimulation der Gehirnwellen beginnen in der Regel in unteren Beta Frequenz Bereichen. Zur sanften Synchronisierung lenkt das System langsam in die oberen und dann in die unteren Alpha Frequenzen. Zur Regenerierung und Tiefenentspannung werden Theta und Deltawellen während der Audiostimulation angewandt. Das ultimative Ziel von braintronics® ist die Idee der effektiven Synchronisation von Gehirnwellen in einen gewünschten Gehirnwellenzustand. Ganz gleich ob Sie entspannen, träumen oder lernen wollen, alles ist möglich. Unser Gehirn braucht Zeit um zu lernen. Die Synapsen und Verästelungen benötigen im Durchschnitt 3 Wochen um neue Verknüpfungen zu bilden. Bei regelmäßiger Anwendung des Body&Mind syncSystems lernen Ihre Gehirnwellen Schritt für Schritt Stress zu bewältigen, Ängste zu überwinden, ausgeglichener zu werden und ungeahnte körperliche sowie mentale Leistungen zu bringen.

Experimentelle Studie zur Effektivität des braintronics®-Entspannungssystems

An der TU München wurde im Rahmen einer Bachelorarbeit eine Experimentelle Studie zur Effektivität des braintronics®-Entspannungssystems durchgeführt. Für diese Studie wurden die teilnehmenden Probanden mit einem durchschnittlichen Alter von 43 Jahren ausgewählt. Für diese Studie durchliefen die Probanden das braintronics®-Programm zweimal wöchentlich über einen Zeitraum von 12 Wochen. Gerne möchten wir von Casada Ihnen die Studie zum Download zur Verfügung stellen.

braintronics® Studie

Woher kommt Stress?

Stress ist eine instinktive und angeborene Reaktion auf eine potentielle Bedrohung, wie z.B. im Ursprung die Begegnung mit einem Raubtier oder andere lebensbedrohliche Situationen. Er gewährleistet das Überleben und fördert den automatischen Abwehrmechanismus, welcher auch als „Kampf-oder-Flucht-Reaktion“ bekannt ist. Das sympathische Nervensystem reagiert auf die Gefahr durch die Freisetzung von Hormonen, darunter Adrenalin und Cortisol, erhöht die Herzfrequenz und den Blutdruck, steigert Leistung und Ausdauer und verbessert allgemein die körperlichen Fähigkeiten. Dies nehmen wir allgemein als Stressreaktion wahr.

Stress in der heutigen Zeit

Heutzutage ist die Gefahr eines Raubtierangriffes eher unwahrscheinlich. Dennoch bleibt die natürliche Kampf-oder-Flucht-Reaktion Teil der menschlichen Natur. Es sind nicht ausschließlich lebensbedrohliche Ereignisse, die diese Reaktion hervorrufen. Auslöser können beispielsweise auch finanzielle oder berufliche Sorgen, Beziehungen, Kinder, Zeitdruck, Verkehr, Ernährung oder vieles mehr sein.

Nicht nur akute Stresssituationen können die körperliche Gesundheit gefährden. Das größte Gesundheitsrisiko ist der Dauerstress. Wenn unser Körper ständig mit der Vorbereitung auf den Kampf beschäftigt ist, konzentriert er sämtliche Energien auf das Überleben. Je länger der Stress andauert oder je häufiger er auftritt, desto eher überreagiert das Alarmsystem und bringt Körper und Geist aus dem Gleichgewicht. Nur haben die meisten Menschen nicht die Zeit oder die Mittel, um ihr Stresslevel zu regulieren. Zusätzlich kommen schlechte Gewohnheiten wie Rauchen, ungesunde Ernährung sowie Schlaf- und Bewegungsmangel erschwerend hinzu.

Eine Studie unter der Leitung von Sheldon Cohen (Carnegie Mellon University), die die Verbindung zwischen Stress und Krankheit erforscht, hat gezeigt, dass die Fähigkeit des Körpers Infektionen zu behandeln durch chronischen Stress beeinträchtigt wird. Die permanente Ausschüttung von Stresshormonen bringt das gesamte System aus dem Gleichgewicht. Laut Cohen ist es speziell die konstante Freisetzung von Cortisol, die das Hauptrisiko darstellt. Eine der wichtigsten Aufgaben von Cortisol ist es, Infektionen entgegenzuwirken.

Wenn jedoch das Immunsystem ununterbrochen Cortisol ausgesetzt ist, desensibilisiert sich der Körper und wird resistent (Glucocorticoidresistenz). Cohen erklärt: „Die Fähigkeit des Immunsystems Infektionen zu regulieren prognostiziert die Entwicklung einer Erkältung, aber noch wichtiger, es liefert den Nachweis dafür, inwiefern Stress körperliche Beschwerden fördert. Unter Stress ist das Immunsystem nicht in der Lage auf hormonelle Kommandos zu reagieren und erzeugt demzufolge Infektionen, die Krankheiten fördern.

Stressfaktor „Arbeitsplatz“

Für die meisten Menschen sind Job sowie die ständige Erreichbarkeit Stressfaktor Nummer eins. Allerdings resultiert arbeitsbedingter Stress aus dem gesteigerten „Fokus auf Profitabilität“. Zudem bedeutet mehr arbeiten leider nicht immer mehr Lohn.

Neurowissenschaftler Bruce McEwen (Rockefeller University New York) sagte: „Es fällt uns schwer, Pausen einzulegen. Viele von uns können die Stress-Reaktion nicht mehr abwenden. Er hat bereits unsere Lebensweise verändert.“ Es ist kaum noch möglich Stress am Arbeitsplatz zu vermeiden. Viele Betroffene wissen nicht, wie man dem Spannungsaufbau entgegenwirken kann. Nach Angaben des „American Institute of Stress“ benötigen die Hälfte der gestressten Arbeitnehmer Hilfe bei der Stressbewältigung. Je höher der Druck, desto schwieriger wird es, dem Stress zu entfliehen. Auch wurde festgestellt, dass höherer Lohn und Bildung unmittelbar mit höherer Belastung verbunden sind.

Gestresste Mitarbeiter sind nicht nur ungesund, sondern auch – und von großer Bedeutung für den Arbeitgeber – bei der Arbeit unsicherer und unmotivierter. Diese Tatsache schwächt die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens und reduziert die Produktivität insgesamt.

Mark Salisbury, Human Capital Management: „Ihre Mitarbeiter sichern den Wettbewerbsvorteil. Starke und effektive Arbeitskräfte sind für das Überleben für jede Art von Unternehmen entscheidend.“

Die körperlichen Beeinträchtigungen durch Stress

Stress beeinträchtigt nicht nur den Heilungsprozess, sondern trägt auch die Verantwortung für chronische Entzündungen. Ärzte glauben, dass 50 bis 90% aller Beschwerden die Folge von alltäglichem Dauerstress sind.

„Fakt ist, dass chronischer Stress das Entstehen psychischer Leiden begünstigt. Deshalb ist es entscheidend, erste Alarmsignale wie Schlafstörungen, Schmerzen oder Reizbarkeit ernst zu nehmen und gegenzusteuern“ – Dr. Hans-Peter Unger.

Die Langzeitfolgen gesteigerter Stresshormone

Die Symptome und Erkrankungen, die als Folge langfristig gesteigerter Stresshormone auftreten, sind sehr vielfältig, schädlich für jeden Körper und sollten keinesfalls unterschätzt werden. Unter anderen sind dies:

  • Erhöhte Schmerzempfindlichkeit
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Kopf- und Nackenschmerzen
  • Erektionsprobleme
  • Burnout und Depression
  • Allergien
  • Schlafstörungen
  • Tinnitus
  • Reizdarm
  • Magen- und Darmerkrankungen
  • Demenz
  • Atembeschwerden
  • Chronische Müdigkeit

Regenerations- und Entspannungskonzept für Ihr Unternehmen

Wer kennt das nicht: zu viel Arbeit und zu wenig Zeit. Der Aktenstapel wächst unaufhaltsam, der Kunde fragt bereits zum dritten Mal nach dem Angebot und die To-Do-Liste wird einfach nicht kürzer. Selbst nach Feierabend Kundenmails lesen und beantworten, Termine absprechen und in den Kalender eintragen und vieles mehr.

Arbeitgeber und Arbeitnehmer geraten immer öfter an physische und psychische Grenzen. Wie könnte es auch anders sein, wenn beispielsweise die ständige Erreichbarkeit Stressfaktor Nr. 1 in Deutschland ist? Gestresste Vorgesetzte und Mitarbeiter sind nicht nur im wahrsten Sinne des Wortes ungesund, sondern oft auch unsicher und weniger motiviert bei ihrer Arbeit. Leider fällt der Stress mit dem Feierabend oft nicht einfach von uns ab. Oftmals nehmen wir ihn mit nach Hause, wo dann das Familienleben zusätzlich strapaziert wird.

Die Gesundheit und Zufriedenheit von Mitarbeitern und Führungskräften ist zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor geworden. Eine unmotivierte Belegschaft, innere Kündigung, Fehlzeiten und hohe Fluktuation sind Kernprobleme, die nicht ignoriert werden dürfen. Denn nur starke, motivierte und effiziente Mitarbeiter stärken die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen, bei denen Alleinstellungsmerkmale von Produkt oder Dienstleistung aufgrund von zu viel Konkurrenz in den Hintergrund geraten.

Wir bei Casada, sind der festen Überzeugung ein Konzept entwickelt zu haben, welches besonders bei klein- und mittelständischen Unternehmen einen Unterschied ausmachen kann. Jedoch wissen wir auch, dass die besten Ideen nichts bringen, wenn Mitarbeiter diese nicht nutzen oder akzeptieren. Steuern Sie gemeinsam mit Ihrem Team und Mitarbeitern dagegen an und investieren Sie in die Gesundheit und Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter durch eine unglaublich entspannende, einfache und effektive Methode,

  • stressresistenter
  • entspannter
  • konzentrierter und
  • wacher zu sein!

Das braintronics®-Entspannungssystem von Casada bietet eine einzigartige Möglichkeit, durch die Kombination aus Massage und Audiostimulation eine intensive Tiefenentspannung innerhalb sehr kurzer Zeit zu erreichen.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin, um mehr über unser Konzept zu erfahren und es selbst einmal auszuprobieren. Wir stellen es Ihnen kostenlos zur Verfügung! Denn: Sollte es tatsächlich so sein, dass ihre Mitarbeiter diese Lösung annehmen, Sie als gesamtes Unternehmen davon profitieren und wirklich eine Veränderung spüren, würden Sie dann nicht sagen, dass sich das Ausprobieren gelohnt hat?